Key to Illusion
Works

Works

Key to illusion „edition“ (2003 – 2013)

Ich schließe meine Augen und doch kann ich sehen.
Ich verschließe meine Ohren und doch kann ich hören.
Mein Herz – eine Schwingung – zeigen mir diesen Weg:
um Neues zu erlangen, muss ich Gewohntes von mir ablegen.
Diesen Weg möchte ich gehen: WALK in G ; walking.

elektrisches Cello, cello und Piano loops – Stücke und einmalige Improvisationen, Neuauflage 2021; 18 Stücke mit Selektion aus CD Saitensprung zu einer Edition ca, 65 min Spielzeit

8 Auswahlstücke aus 18 Stücken des Album

Saitensprung (2013-2019)

Im Leben ist nicht alles planbar. Dinge geschehen, die Du so nicht erwartet hast. Manche Erlebnisse erscheinen dir als Glück, aber andere Vorgänge lassen Dich verzweifeln. Du nimmst alles so wie es kommt. Sorge aber auch dafür, dass die Dinge so kommen sollten, wie Du sie gerne nehmen möchtest. Genieße und erkenne die Augenblicke, in denen Du Kraft tanken kannst für die Momente, welche Dir alles abverlangen, um wenigstens dankbar zu sein für dein Sein.

elektrisches Cello, Piano, Cello loops mit Effekten – 16 Stücke – Spielzeit ca. 70min // einige Stücke dieser CD sind nun in der CD Key to Illusion edition 2021 implementiert.

8 Auswahlstücke aus 16 Stücken des Album

Caleidoscopia (2021)

Als vor vielen Jahren mir gegenüber ein viel jüngerer 
Mensch den Satz

DER WEG IST Das ZIEL (nach der Überlieferung des Chinesischen Philosophen Konfuzius)
zitierte, war ich erst erstaunt: dass ein junger Mensch dieses
 Zitat verwendet. Dann hoffte ich zugleich, dass er danach
 auch sein Leben etwas auszurichten weiß.
 Ich dachte somit zugleich über mich selbst nach. 
Welche Ziele hatte ich bisher erreicht. Und wie vermochte 
ich diese zu erreichen? Ich stellte fest: Ja, Ziele sind grundlegend
 wichtig. Den richtigen Weg dazu zu gehen aber nicht immer 
einfach zu finden. Ein Ziel hatte ich dennoch immer im Unterbewusstsein verinnerlicht:
 Eines, das nie weit weg lag und nie weit weg liegen sollte: 
Es bleibt doch der Moment, der zählt: „Das Beste draus zu 
machen.“ 
Die hier gesammelten Stücke entstanden genau in solch wichtigen Momenten:
 Momente für Selbstwahrnehmung
, Momente der Ruhe,
 Momente der Entspannung, 
Momente zum Träumen 
Momente für Tiefsinn/ & Momente der Freude.

Arrangements: elektrisches Cello, Keyboard: Piano, Streicher, Rhythmus, Synthesizer – 12 Stücke – Spielzeit ca. 42 min

6 Auswahlstücke aus 12 des Album

Mad World (Sammlungen 2019 / 2020 Final 2021)

EXTREME ECELLO „MAD WORLD“ Improvisationen seit CORONA 2020 bis heute. xtreme DEPTH beim Musizieren gibt es immer Phasen, bei denen man das Seelenleben extrem tief aus sich herausholt. Die Phasen sind auch teilweise Abbilder von Lebensphasen. So wie manche Musiker von Liebe singen, andere von Belanglosem, musiziere ich oft aus dem Unterbewusstsein. Gerade bei spontanen Recordings mittels Loop Technik und einfachen Improvisationen versteht man erst Stunden nach der Aufnahme, in welchem Klang- und Seelenraum man sich davor ausgetobt hat. Dabei ist hier nicht die Perfektion, sondern die extreme Tiefe der musikalischen Expression das Maß der Dinge.Es läßt sich daher streiten, ob Zuhörer überhaupt Zugang finden können zu solchen Klängen oder nicht. Aber nicht darüber, ob sie Zugang finden müssen, oder nicht. Das ist jedem selbst…. überlassen.

elektrisches cello Improvisationen und Stücke /
Piano und Synthesizer – 12 Stücke – Spielzeit ca 53 min

5 Auswahlstücke aus 12 des Album